Börsenführerschein

Börsenführerschein_Logo

„Hohe Bildung kann man dadurch beweisen, dass man die kompli­zier­testen Dinge auf einfache Art zu erläutern versteht.”

– George Bernard Shaw, Nobelpreisträger der Literatur

Der Börsen- und Kapital­markt­verein Bamberg bietet regel­mäßig den von unserem Dach­verband Bundes­verband der Börsen­vereine an deut­schen Hoch­schulen (BVH) e.V. initi­ierten Börsen­führerschein an. Es handelt sich dabei um eine vierteilige Vor­trags­reihe mit dem Ziel, auf ein­fache Weise fun­diertes Wissen zum Thema Börse und die Funktions­weise des Kapitalmarktes zu vermit­teln. Nach erfolgreichem Be­ste­hen eines kurzen Ab­schluss­tests wird das erworbene Wissen mit einem bundes­weit ein­heit­lichen Zertifikat bescheinigt.

Teil I
Börse, Kapital­markt & Handel

Die geschichtlichen An­fänge der Börse und ihre Orga­nisa­tions­form heute:
(1) Historische Crashs, speku­lative Über­trei­bung­en und deren Paral­lelen zur Finanz­krise;
(2) Preisbildung an den Wert­papier­märkten.

Teil II
Aktien, Renten & Fonds

(1) Welche Aktien­gat­tung­en gibt es? Ihre Rechte, Pflich­ten und Risiken.
(2) Was macht Anleihen aus? Wie funktio­nieren sie? Wie unter­schei­den sie sich?
(3) Verschiedene Fonds­arten, Ratings, Gebühren und tatsächliche Renditen.

Teil III
Optionen & Zertifikate

(1) Wie funktionieren Deri­vate? Was genau sind Op­tio­nen? Unter­schie­de, Hebel­wirkung­en und Vola­tilität.
(2) Aufbau von Zertifikaten, Mög­lich­kei­ten und Risiken.

Teil IV
Anlagephilosophien & Börsen­psy­cho­lo­gie

Technische Analyse, Funda­mental­analyse und Be­hav­ioral Finance:
(1) Value Investing und Unter­nehmens­be­wertung;
(2) Psych­olo­gische Fall­stricke und rationales Handeln.

Jetzt auch jederzeit online als Webinar!