HQ boerse (Hintergr transparent)

Der Börsen- und Kapitalmarktverein Bamberg (BKB) e.V. wurde im Jahre 2012 als studentische Initiative an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gegründet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, allen Interessenten einen Einblick in die Theorie und die Praxis der Finanz- und Kapitalmärkte zu geben, sowie das universitäre Lehrangebot auf diesem Gebiet optimal zu ergänzen. Angelehnt an diese Zielsetzung organisieren wir jedes Semester ein vielfältiges Programm mit Seminaren, Fachvorträgen und Exkursionen, um einen Einblick in die verschiedenen Facetten des Wirtschaftsgeschehens zu verschaffen. Unseren Mitgliedern bieten wir dabei die Möglichkeit, sich gemäß ihrer individuellen Interessen und Stärken zu engagieren und auszutauschen.


Die Ziele und Aufgaben des Vereins


Als Mitgliedsverein im Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen (BVH) e.V. nehmen wir eine Aufklärungs- und Informationsfunktion im Bereich des Bank-, Börsen- und Wertpapierwesens wahr und leisten einen aktiven Beitrag zur Förderung der Aktienkultur in Deutschland.

Ziel des Vereins ist die Popularisierung der Aktie als Anlage- und Finanzierungsinstrument sowie die Erweiterung und Vertiefung des universitären Lehrangebots auf dem Sektor der Finanz- und Kapitalmärkte durch einen engen Praxisbezug. Mittels Expertenvorträgen, Seminaren und Workshops mit kompetenten Partnern aus der Finanzwelt sowie durch Exkursionen zu Aktiengesellschaften, Börsenbesuchen usw. soll in der Öffentlichkeit das Interesse für börsenspezifische Zusammenhänge und Kapitalmarktinstrumente geweckt werden.

Der Vorstand

Unsere Partner

Unsere Satzung